Über mich:  Marlies Moertter

Aufgewachsen bin ich auf einem Bauernhof am Niederrhein. In Saarbrücken und Köln studierte ich Bio-Geografie und arbeitete vier Jahre für die Kölner Naturschutz-Behörde. Die Insel Elba entdeckte ich mit 18 Jahren. Als 25 jährige begann ich zunächst auf Elba und dann in Portugal, Island sowie in verschiedenen Regionen Italiens Kultur- und Wanderreisen zu leiten.

 

Begeistert von der vielfältigen Natur der Insel Elba, folgte ich ihrem Ruf und arbeite seit 1998 ganzjährig auf Elba als Auszeit- und Wegbegleiterin.

 

Casa Calendula gründete ich im Jahre 2004 mit dem Herzensanliegen, eins bis vier Gästen, besondere Erlebnisse und Erlebnisräume zu bieten, die zur eigenen Natur und zu neuen Wegen eines wertschätzenden Miteinanders ermutigen.   

Nähere Informationen zur Auszeit- und Wegbegleitung: www.auszeit-elba.org und www.marlies-elba.info.